MacuCap®LMZ

bei früher AMD und zur Verbesserung des Kontrast- und Blendungssehens – mit 10 mg meso-Zeaxanthin. 
Es ist seit längerem bekannt, dass die gelbe Farbe in der Makula, auch Pigment genannt, durch drei Karotinoide gebildet wird: Lutein, Zeaxanthin und meso-Zeaxanthin. Diese Pflanzenbestandteile schützen das Auge, indem sie blaues Licht, das sowohl im natürlichen Sonnenlicht als auch in Büroräumen vorkommt (Computerbildschirme geben z.B. auch blaues Licht ab), aufnehmen. Lutein kommt dabei nur in der Peripherie vor. Im Zentrum – dem Gebiet mit der höchsten Dichte an Stäbchen und Zapfen – ist meso-Zeaxanthin das dominante Karotinoid. Die Karotinoide neutralisieren auch freie Radikale, die die Zellen des Auges schädigen. Freie Radikale entstehen durch Rauchen, Umweltverschmutzung, Giftstoffe, frittierte Speisen und als Nebenprodukt des Sauerstoffmetabolismus.
Da die Makula – wegen der eingelagerten Karotinoide – gelb ist, absorbiert sie schädliches blaues Licht, welches ins Auge eindringt und fungiert somit als natürlicher Filter.


MacuCap®LMZ-Kapseln führen der Makula alle 3 dort gefundenen Carotinoide zu: Meso-Zeaxanthin, Zeaxanthin und Lutein. Es sind diese 3 Carotinoide, die das makuläre Pigment bilden, eine Struktur der Makula die ausschließlich diätetischen Ursprungs ist.

MacuCap®LMZ enthält in der Tagesdosis: 10mg meso-Zeaxanthin, 10mg Lutein, 2mg Zeaxanthin

Nehmen Sie täglich eine MacuCap®LMZ-Kapsel (vorzugsweise während einer Mahlzeit) mit Flüssigkeit unzerkaut ein.

 

 

Merken

Merken

Merken